Tangshan City Waterfront

Tangshan (CN) 2008 - Gutachten

Konzept einer neuen Beziehung zwischen Tangshan City und dem Dou-He Fluss mit nachhaltigen Implementierungsstrategien

In Zusammenarbeit mit:
emhz Architekten (Berlin)
Professor Barjenbruch (Berlin)
archworks (Bejing)
Studio Matthies (Berlin)

KONZEPT
Die "Grenze" zwischen Stadt und Fluss zu behandeln ist der wichtigste Aspekt der Aufgabe. Die Verlagerung der Deiche unter Abwägung der Hochwasser-Anforderungen ist eine erste Annäherung an ein neues System der Uferlinie entlang des Flusses in Tangshan. Es ist eine Frage der Reliefsprache, um lineare horizontale Elemente in einen dreidimensionalen Flussraum zu verwandeln. Gefordert wird Raum für kontrolliertes Hochwasser und gebraucht werden insbesondere Menschen, die tolerant mit Überschwemmungen umgehen, beziehungsweise die Forderung nach einer Stadt, die mit und nicht gegen das Hochwasser lebt.

Tangshan City Waterfront